Befelden
Baden im Licht

Die Göttliche Harmonie erinnern.
Mit den Befeldungen stellen wir einen energetisch hochschwingenden Raum zur Verfügung, in den du eintauchen und regenerieren kannst.

Angebot Juni / Juli 2021

19. / 27. Juni / 3. / 10. Juli

 

Darum gehts

Wir stellen fest, dass viele wunderbare Lichtmenschen momentan am Rande der Erschöpfung stehen. Die extremen Turbulenzen in der äusseren Realität zerren an den feinen Kräften und vielen fällt es schwer, die Verbindung in die Lichtvollen Ebenen aufrechtzuhalten. Dadurch wird das innere System noch mehr geschwächt und es entsteht eine energetische Abwärtsspirale, die immer mehr herunter zieht.

Mit unserem Angebot wollen wir diesen Abwärtsog stoppen und die Vitälkräfte wieder mobilisieren.

Wir stellen einen energetisch hochschwingenden Raum zur Verfügung, in dem die Verbindung in die Lichtvollen Ebenen voll aktiviert ist. Unterstützt vom Befeldungsgerät von Dieter Broers, welches mit der Resonanz-Frequenz von 150 MHz den ursprünglichen IST-Zustand der DNA erinnert. Ausserdem sind wir, als Raum-Halterinnen, mit unseren Spezialitäten präsent und geben aktuelle Impulse ins Feld. Das erleichtert dir das Reisen in allen Dimensionen – wunderbar geerdet und gehimmelt.

Klick hier und erfahre im Video mehr darüber:

Das kann es bewirken

Verbinden

Du öffnest dich für die lichtvolle Schwingung und lässt die Verbindung fliessen

Beseelen

In all deinen Systemen beginnt jetzt die hohe Lichtschwingung deiner Seele frei zu zirkulieren

aktivieren

Durch das Trinken des befeldeten Wassers, wirkt es bis in die Zellebene hinein 

Auftanken

Du musst nichts tun. Lehn dich zurück und geniesse die Zeit in der hohen Schwingung

Erinnern

Die Befeldungs-Frequenz erinnert dich an den ursprünglich gesunden IST-Zustand 

Regenerieren

Dadurch können die SELBST-Heilungskräfte auf allen Ebenen wirken. Regeneration pur! 

Befelden nach Dieter Broers

Zur Unterstützung dieser Aufstiegsprozesse setzen wir während unserer Treffen, das Befeldungsgerät von Dieter Broers ein. Dieses erzeugt ein schwaches hochfrequentes elektromagnetisches Feld von 150 MHz, welches der Resonanzfrequenz unserer DNA entspricht.

Schau dir hier die beiden Videos an, um mehr darüber zu erfahren. (Ausschnitte Gespräche zum Seminar „Erde 2“)

Das Einsetzen dieses Gerätes erzeugt bei jedem Treffen eine wunderbare Atmosphäre, in welche die Teilnehmenden eintauchen können. Das Trinken des befeldeten Wassers hilft, diese Informationen zu verinnerlichen. Deshalb führen wir dieses Angebot live in der physischen Welt durch.

Die Befeldung ist etwas sehr Besonderes und unterstützt die Prozesse enorm. Wir sind überglücklich, diese Möglichkeit anbieten zu können.

Ablauf und Daten

Ablauf

Dauer 2 Stunden  

Die Befeldungen laufen immer nach dem selben Prinzip ab:

– Wasser trinken
– Geführte Einstimmung
– 1 Std. Reisen in Stille
– gemeinsamer Ausklang

Treffen

An mehreren Orten

Olten:
19.06./10.7./  9 – 11 Uhr
Raum Basel
SO 27.06.  10 – 12 Uhr
SA  3.07.  14 – 16 Uhr
Die genaue Adresse erhältst du nach deiner Reservation.

Ausgleich

CHF 70 .-

Du bezahlst den Betrag in bar, direkt vor Ort.

Reservierung:

Bitte reserviere dir deinen Platz per Mail, klick hier:
info@wesenskern.ch

Die Raum-Halterinnen

Das sind wir: zwei kompetente Frauen, welche beide einzigartige Arbeitsweisen entwickelt haben – jede auf ihrem Fachgebiet. Die Kombination unserer Spezialitäten ist einfach genial: bodenständige Spiritualität, die dich gleichzeitig erdet und himmelt.

Christina Wiesner

Ich bin eine Alte Seele, die bewusst jetzt inkarniert ist, um tatkräftig an der Gestaltung der Neuen Welt mitzuarbeiten. SeelenWissen fliesst mir seit meiner Kindheit ganz natürich zu. So bin ich Seelen-Rückverbindungs-Spezialistin geworden, indem ich Menschen beim er-Innern helfe.

Nici Sathera Dominé

Mein grosses Thema ist das „Verkörpern hier auf Erden“. Als Physiotherapeutin komme ich beruflich aus der Schulmedizin. Seit dem Kindesalter hat mich mein Körper jedoch immer wieder in Situationen geführt, in denen die Schulmedizin an ihre Grenzen stiess. Als mir gesagt wurde „Damit müssen Sie leben“, wurde mir bewusst, dass ich mir selber helfen musste. So entwickelte ich das Konzept der Eigenmedizin.